Sie sind hier

Frieden & Sicherheit-Algerischer Präsident zieht Kandidatur zurück

Algerischer Präsident zieht Kandidatur zurück

12.03.2019

12.03.2019 Der algerische Präsident Abdelaziz Bouteflika hat seine Kandidatur für eine fünfte Amtszeit zurückgezogen. Zugleich verschob er die für den 18. April geplanten Präsidentschaftswahlen auf unbestimmte Zeit und kündigte eine Übergangsregierung an. Bouteflika selbst will vorerst aber im Amt bleiben. Wochenlang hatten hunderttausende Menschen gegen eine weitere Kandidatur Bouteflikas demonstriert. Der 82-jährige Präsident war erst am vergangenen Sonntag von einem zweiwöchigen Krankenhausaufenthalt in der Schweiz nach Algerien zurückgekehrt.

Online-Magazin

Abbildung Schülermagazin 2019

Das aktuelle Schülermagazin Frieden & Sicherheit können Sie hier als PDF-Datei herunterladen.

Nachschlagen

Hier finden Sie eine kommentierte Linksammlung zu Themen der Friedens- und Sicherheitspolitik sowie zu weiterführenden Angeboten der schulischen und außerschulischen politischen Bildung.

Herausgeberin

 

Logo der Stiftung Jugend und Bildung