Sie sind hier

Frieden & Sicherheit-Dramatische Armutsentwicklung

Dramatische Armutsentwicklung

01.11.2018

01.11.2018 Eine in der vergangenen Woche veröffentlichte Studie der Weltbank prognostiziert, dass bis 2030 rund 90 Prozent der Ärmsten der Welt in der Subsahara Region, dabei vorwiegend in Nigeria, leben werden. Nigeria wird Indien als das Land mit der ärmsten Bevölkerung ablösen. Aufgrund permanent schlechter Wirtschaftsindikatoren und den Folgen Unsicherheit, inneren Kämpfen und ethno-religiösen Konflikten werden bis 2030 knapp 87 Prozent der Bevölkerung der Region verarmen.

Blick ins Heft

Schülermagazin 2015/2016

Das aktuelle Schülermagazin Frieden & Sicherheit können Sie als E-Book ansehen und als PDF-Datei herunterladen.

Nachschlagen

Hier finden Sie eine kommentierte Linksammlung zu Themen der Friedens- und Sicherheitspolitik sowie zu weiterführenden Angeboten der schulischen und außerschulischen politischen Bildung.

Herausgeber

 

Logo Stiftung Jugend und Bildung