Sie sind hier

Frieden & Sicherheit-Ende des INF-Vertrags zwischen den USA und Russland

Ende des INF-Vertrags zwischen den USA und Russland

03.08.2019

03.08.2019 Nachdem die Vereinigten Staaten im Februar des Jahres ihren Rückzug aus dem INF-Vertrag über die nukleare Abrüstung im Mittelstreckenbereich angekündigt hatten (Russland folgte kurz darauf), endete am 2. August offiziell. Der Vertrag, der zwischen dem ehemaligen US-Präsidenten Ronald Reagan und dem sowjetischen Staatschef Michael Gorbatschow, 1987 geschlossen wurde, ist einer der wichtigsten Abrüstungsverträge zwischen den USA und Russland. Er verbot landgestützte Raketen und Marschflugkörper mit einer Reichweite zwischen 500 und 5.500 Kilometern und stellte besonders für die europäischen Staaten eine wichtige Sicherheitsgarantie dar.

Online-Magazin

Abbildung Schülermagazin 2019

Das aktuelle Schülermagazin Frieden & Sicherheit können Sie hier als PDF-Datei herunterladen.

Nachschlagen

Hier finden Sie eine kommentierte Linksammlung zu Themen der Friedens- und Sicherheitspolitik sowie zu weiterführenden Angeboten der schulischen und außerschulischen politischen Bildung.

Herausgeberin

 

Logo der Stiftung Jugend und Bildung