Sie sind hier

Frieden & Sicherheit-Ergebnis der Präsidentschaftswahl in Guatemala

Ergebnis der Präsidentschaftswahl in Guatemala

13.08.2019

13.08.2019 Der konservative Kandidat Alejandro Giammattei hat die Präsidentschaftswahl mit rund 59 Prozent der Stimmen gegen seine Gegenkandidatin Sandra Torres von den Sozialdemokraten gewonnen. Sie erhielt etwa 40 Prozent der Stimmen in der Stichwahl. Giammattei tritt somit für die kommenden  vier Jahre die Nachfolge des vorherigen Präsidenten Jimmy Morales an. Die Wahlbeteiligung lag bei 43 Prozent der acht Millionen Wahlberechtigten in Guatemala. Der neue Präsident kündigte einen verstärkten Kampf gegen Korruption, Armut und Bandengewalt an.

Online-Magazin

Abbildung Schülermagazin 2019

Das aktuelle Schülermagazin Frieden & Sicherheit können Sie hier als PDF-Datei herunterladen.

Nachschlagen

Hier finden Sie eine kommentierte Linksammlung zu Themen der Friedens- und Sicherheitspolitik sowie zu weiterführenden Angeboten der schulischen und außerschulischen politischen Bildung.

Herausgeberin

 

Logo der Stiftung Jugend und Bildung