Sie sind hier

Frieden & Sicherheit-Französischer Luftangriff in Burkina Faso

Französischer Luftangriff in Burkina Faso

05.10.2018

05.10.2018 Im Norden des westafrikanischen Burkina Faso griff die französische Armee am 4. Oktober mit zwei Kampfjets islamistische Kämpfer, die auf Motorrädern unterwegs waren, aus der Luft an. Opferzahlen wurden nicht genannt. Der Angriff erfolgte nach französischen Angaben auf Bitten der Regierung Burkina Fasos und als Reaktion auf Attacken der Islamisten. Zuvor waren bei einem Bombenanschlag im Osten des Landes fünf Soldaten getötet worden. Zwei Polizisten kamen bei Angriffen von islamischen Kämpfern auf eine Polizeistation und eine Goldmine ums Leben.

Blick ins Heft

Schülermagazin 2015/2016

Das aktuelle Schülermagazin Frieden & Sicherheit können Sie als E-Book ansehen und als PDF-Datei herunterladen.

Nachschlagen

Hier finden Sie eine kommentierte Linksammlung zu Themen der Friedens- und Sicherheitspolitik sowie zu weiterführenden Angeboten der schulischen und außerschulischen politischen Bildung.

Herausgeber

 

Logo Stiftung Jugend und Bildung