Sie sind hier

Frieden & Sicherheit-Gescheiterter Militärputsch in Gabun

Gescheiterter Militärputsch in Gabun

08.01.2019

08.01.2019 Im zentralafrikanischen Gabun ist am 7. Januar 2019 ein Putsch gegen Präsident Ali-Ben Bongo Ondimba (seit 2009 im Amt) gescheitert. Die Regierung in Libreville meldete die Festnahme von sieben Putschisten, zwei weitere wurden erschossen. Eine Gruppe von Soldaten (Republican Guard  Battalion), angeführt von Lt. Kelly Ondo Obiang, hatte gegen 4.30 Uhr Ortszeit die Kontrolle über die nationale Rundfunkanstalt übernommen und die Bildung eines Nationalen Rates zur Wiederherstellung der Demokratie verkündet. Zugleich riefen die Putschisten die Bevölkerung zum Volksaufstand auf. Begründet wurde der Putschversuch mit einer Amtsunfähigkeit des erkrankten Präsidenten. Dieser hält sich nach einem Schlaganfall zur medizinischen Behandlung in Marokko auf. Die Familie Bongo regiert die ölreiche ehemalige Kolonie seit 1967.

Blick ins Heft

Schülermagazin 2015/2016

Das aktuelle Schülermagazin Frieden & Sicherheit können Sie als E-Book ansehen und als PDF-Datei herunterladen.

Nachschlagen

Hier finden Sie eine kommentierte Linksammlung zu Themen der Friedens- und Sicherheitspolitik sowie zu weiterführenden Angeboten der schulischen und außerschulischen politischen Bildung.

Herausgeber

 

Logo Stiftung Jugend und Bildung