Sie sind hier

Frieden & Sicherheit-Großdemonstration in Hongkong verboten

Großdemonstration in Hongkong verboten

29.08.2019

29.08.2019 Eine geplante Großdemonstration am 31. August 2019 in Hongkong wurde von der Polizei im Vorfeld verboten. Zur Begründung nannten die Sicherheitsbehörden Bedenken bezüglich der öffentlichen Sicherheit durch Gewalttaten und Sachbeschädigungen. Bei vorangegangenen Demonstrationen war es bereits zu Auseinandersetzungen zwischen den Demonstranten und Sicherheitskräften gekommen. Hintergrund der Proteste ist die Kritik an der zunehmenden Einflussnahme Chinas in der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong sowie die Forderung nach demokratischen Wahlen.

Online-Magazin

Abbildung Schülermagazin 2019

Das aktuelle Schülermagazin Frieden & Sicherheit können Sie hier als PDF-Datei herunterladen.

Nachschlagen

Hier finden Sie eine kommentierte Linksammlung zu Themen der Friedens- und Sicherheitspolitik sowie zu weiterführenden Angeboten der schulischen und außerschulischen politischen Bildung.

Herausgeberin

 

Logo der Stiftung Jugend und Bildung