Sie sind hier

Frieden & Sicherheit-Landesweite Proteste in Pakistan

Landesweite Proteste in Pakistan

02.11.2018

02.10.2018 Der Freispruch einer wegen Blasphemie zum Tode verurteilten Christin hat in Pakistan zu landesweiten Protesten radikalislamischer Gruppen Geführt. Die Demonstranten blockierten wichtige Straßen- und Schienenverbindungen, plünderten Regierungsgebäude und forderten den Tod der Höchstrichter, die das Todesurteil aufgehoben hatten. Die Sicherheitspräsenz im Umfeld von Regierungseinrichtungen und strategischer Infrastrukturen wurden verstärkt. Schulen bleiben vorübergehend geschlossen. Ministerpräsident Khan rief zur Ruhe auf und kündigte Gespräche mit den Demonstranten an.

Blick ins Heft

Schülermagazin 2015/2016

Das aktuelle Schülermagazin Frieden & Sicherheit können Sie als E-Book ansehen und als PDF-Datei herunterladen.

Nachschlagen

Hier finden Sie eine kommentierte Linksammlung zu Themen der Friedens- und Sicherheitspolitik sowie zu weiterführenden Angeboten der schulischen und außerschulischen politischen Bildung.

Herausgeber

 

Logo Stiftung Jugend und Bildung