Sie sind hier

Frieden & Sicherheit-Luftangriff trifft Migrantenlager in Libyen

Luftangriff trifft Migrantenlager in Libyen

03.07.2019

03.07.2019 Bei einem Luftangriff auf Libyens Hauptstadt Tripolis ist eine Flüchtlingsunterkunft getroffen wurden. Rund 40 Menschen wurden getötet und rund 70 verletzt. Die Getöteten stammten aus dem Sudan, Eritrea und Somalia. Die international anerkannte Regierung in Tripolis machte den abtrünnigen General Haftar für den Luftangriff verantwortlich. Es war die schlimmste Attacke seit Beginn der Offensive Haftars im April 2019.

Online-Magazin

Abbildung Schülermagazin 2019

Das aktuelle Schülermagazin Frieden & Sicherheit können Sie hier als PDF-Datei herunterladen.

Nachschlagen

Hier finden Sie eine kommentierte Linksammlung zu Themen der Friedens- und Sicherheitspolitik sowie zu weiterführenden Angeboten der schulischen und außerschulischen politischen Bildung.

Herausgeberin

 

Logo der Stiftung Jugend und Bildung