Sie sind hier

Frieden & Sicherheit-Militärputsch im Sudan

Militärputsch im Sudan

12.04.2019

12.04.2019 Das Militär unter Verteidigungsminister Awad Ibnuf hat im Sudan die Macht übernommen. Der bisherige Präsident Omar Al-Baschir wurde gestürzt und festgenommen. Damit solle nun eine Übergangsphase von zwei Jahren beginnen, an deren Ende es Wahlen geben solle, verkündete Ibnuf. Al-Baschir hatte das Land 30 Jahre lang autoritär regiert. Seit Monaten protestierten zehntausende Menschen gegen die Herrschaft Al-Baschirs. Die Demonstrationen gingen auch nach dem Militärputsch weiter, da viele eine zivile Übergangsregierung fordern.

Blick ins Heft

Schülermagazin 2015/2016

Das aktuelle Schülermagazin Frieden & Sicherheit können Sie als E-Book ansehen und als PDF-Datei herunterladen.

Nachschlagen

Hier finden Sie eine kommentierte Linksammlung zu Themen der Friedens- und Sicherheitspolitik sowie zu weiterführenden Angeboten der schulischen und außerschulischen politischen Bildung.

Herausgeber

 

Logo Stiftung Jugend und Bildung