Sie sind hier

Frieden & Sicherheit-Singapur verabschiedet Gesetz gegen Fake News

Singapur verabschiedet Gesetz gegen Fake News

09.05.2019

09.05.2019 Singapur hat ein Gesetz gegen vermeintliche Falschnachrichten im Internet verabschiedet. Demnach müssen Medien nach staatlicher Aufforderung beanstandete Artikel entfernen. Außerdem können sie zu “Berichtigungshinweisen” verpflichtet werden. Für Kritiker wie “Human Rights Watch” ist das neue Gesetz eine weitere Einschränkung der Pressefreiheit. Auf der internationalen Rangliste der Pressefreit von “Reporter ohne Grenzen” belegt Singapur Platz 151 von insgesamt 180 Plätzen.

Blick ins Heft

Schülermagazin 2015/2016

Das aktuelle Schülermagazin Frieden & Sicherheit können Sie hier als PDF-Datei herunterladen.

Nachschlagen

Hier finden Sie eine kommentierte Linksammlung zu Themen der Friedens- und Sicherheitspolitik sowie zu weiterführenden Angeboten der schulischen und außerschulischen politischen Bildung.

Herausgeber

 

Logo Stiftung Jugend und Bildung