Sie sind hier

Frieden & Sicherheit-Terroranschlag in Afghanistan

Terroranschlag in Afghanistan

08.06.2018

08.06.2018 Die Sicherheitslage in Afghanistan bleibt weiter angespannt. Im Westen der Hauptstadt Kabul ist ein Selbstmordanschlag auf ein Treffen von Religionsführern verübt worden, bei dem 14 Menschen getötet wurden. Die Konferenz-Teilnehmer hatten im Vorfeld des Anschlags eine Fatwa gegen Selbstmordanschläge ausgesprochen und die afghanischen Konfliktparteien zu einem Friedensprozess aufgefordert. Der Selbstmordattentäter hatte auf einem Motorrad seinen Sprengsatz im Eingangsbereich des „Loya Jirga“-Zeltes zum Ende des Treffens gezündet. Der IS reklamierte den Anschlag für sich. 

Blick ins Heft

Schülermagazin 2015/2016

Das aktuelle Schülermagazin Frieden & Sicherheit können Sie als E-Book ansehen und als PDF-Datei herunterladen.

Nachschlagen

Hier finden Sie eine kommentierte Linksammlung zu Themen der Friedens- und Sicherheitspolitik sowie zu weiterführenden Angeboten der schulischen und außerschulischen politischen Bildung.

Herausgeber

 

Logo Stiftung Jugend und Bildung