Sie sind hier

Frieden & Sicherheit-Verurteilung des Protest-/Oppositionsführers in Nicaragua

Verurteilung des Protest-/Oppositionsführers in Nicaragua

20.02.2019

20.02.2019 Der Protest-/Oppositionsführer Medardo Mairena ist von einem regierungstreuen Gericht wegen Terrorismus, Mordes und organisierter Kriminalität zu einer Haftstrafe von 216 Jahren verurteilt worden. Mairena und seinen zwei Mitangeklagten wird die Organisation eines Anschlags im Department Rio San Juan mit fünf Toten vorgeworfen. Mairena war im vergangenen Jahr an den gescheiterten Friedensgesprächen zwischen Präsident Ortega und der Opposition beteiligt. Im Zuge der Regierungskrise, die seit April 2018 anhält, wurden mehr als 500 Personen getötet.

Online-Magazin

Abbildung Schülermagazin 2019

Das aktuelle Schülermagazin Frieden & Sicherheit können Sie hier als PDF-Datei herunterladen.

Nachschlagen

Hier finden Sie eine kommentierte Linksammlung zu Themen der Friedens- und Sicherheitspolitik sowie zu weiterführenden Angeboten der schulischen und außerschulischen politischen Bildung.

Herausgeberin

 

Logo der Stiftung Jugend und Bildung