Sie sind hier

Frieden & Sicherheit-VN: Menschenrechtsverletzungen in Venezuela

VN: Menschenrechtsverletzungen in Venezuela

08.07.2019

08.07.2019 Das Kommissariat für Menschenrechte der Vereinten Nationen (VN) wirft den Sicherheitskräften Venezuelas schwerste Menschenrechtsverletzungen vor. Häftlinge sollen gefoltert worden sein. Außerdem habe es in den vergangenen Jahren tausende außergerichtliche Tötungen wegen „Widerstands gegen die Staatsgewalt“ gegeben. Das VN-Kommissariat fordert von der Regierung unter Nicolás Maduro nun die Auflösung der Sonderpolizei FAES und eine unabhängige Untersuchungskommission.

Online-Magazin

Abbildung Schülermagazin 2019

Das aktuelle Schülermagazin Frieden & Sicherheit können Sie hier als PDF-Datei herunterladen.

Nachschlagen

Hier finden Sie eine kommentierte Linksammlung zu Themen der Friedens- und Sicherheitspolitik sowie zu weiterführenden Angeboten der schulischen und außerschulischen politischen Bildung.

Herausgeberin

 

Logo der Stiftung Jugend und Bildung