Sie sind hier

Frieden & Sicherheit-Zerschlagung einer rechten Terrorzelle

Zerschlagung einer rechten Terrorzelle

02.10.2018

02.10.2018 Sicherheitskräfte nahmen am 1. Oktober in Bayern und Sachsen nach Vorfeldermittlungen insgesamt acht Terrorverdächtige aus dem rechten Spektrum fest. Den Verdächtigen im Alter von 20 bis 30 Jahren wird die Bildung einer rechtsterroristischen Vereinigung mit dem Namen „Revolution Chemnitz“ sowie die Planung von Anschlägen gegen Ausländer und politisch Andersdenkende zur Last gelegt. Die Ermittlungen deuten auf einen Anschlag zum Tag der Deutschen Einheit am 3.Oktober hin. Langfristiges Ziel sei der gewaltsame Umsturz des freiheitlich demokratischen Rechtsstaats gewesen.

Blick ins Heft

Schülermagazin 2015/2016

Das aktuelle Schülermagazin Frieden & Sicherheit können Sie als E-Book ansehen und als PDF-Datei herunterladen.

Nachschlagen

Hier finden Sie eine kommentierte Linksammlung zu Themen der Friedens- und Sicherheitspolitik sowie zu weiterführenden Angeboten der schulischen und außerschulischen politischen Bildung.

Herausgeber

 

Logo Stiftung Jugend und Bildung